Lesung von Matthias Stührwohldt am 14.02.2012 im Dree-Dörper-Huus


(RK)70 Zuhörer hatten sich im Dree-Dörper-Huus eingefunden, um Matthias Stührwohldt zuzuhören.
Die Räume waren somit gut besetzt. Der Autor ist Landwirt und wohnt in Stolpe. Er hat bereits 7 Bücher geschrieben – zwei davon mit plattdeutschen Geschichten.

Versorgung in der Pause
Schnell füllte sich der "Saal" 


Da viele Anwesende Herrn Stührwohldt schon einmal gehört hatten, herrschte bei dessen Ankunft bereits eine gute Stimmung. Zwei Stunden lang erzählte er seine Geschichten – mal in Hochdeutsch und mal auf platt. Die Lachmuskeln der Zuhörer wurden arg strapaziert, sodass sich alle dazwischen eine Pause verdient hatten – eine Gelegenheit, seine Bücher und CDs zu erwerben und bei einem Getränk zu klönen.
Am Ende der Veranstaltung haben sich alle über einen fröhlichen Abend gefreut.

Die Bilder zeigen die Zuhörer und 2 der Bücher des Autoren.


(Bilder und Text Rita Kirstein)

Keine Kommentare: