Schulklassen besuchen den Welmbütteler Wald

Unser "Dree-Dörper-Huus" wird häufig von Schulklassen mit anschließender Führung durch den Welmbütteler Forst (Norderwohld) genutzt. Sie werden vom fachkundigen Führer des Kreises Dithmarschen in die Fauna und Flora unterwiesen. Diese Maßnahmen finden, ergänzend zum Unterricht in den Schulen, hier in unserer Waldumgebung statt. Die Exponate werden erkannt, einige können je nach Tages- und Jahreszeit auch noch in freier Wildbahn entdeckt werden.












Dachs










Fuchs










Dohle und Specht, rechts ein vom Specht durchlöcherter Stamm










Ein Sperber, .............................Schleiereule Bussard und ...










Igel, Marder, Iltis und ...........die Singvögel dürfen nicht fehlen.

Keine Kommentare: